TCU Jugend als virtueller Fanclub.

Ende April fand der Porsche Grand Prix in der Stuttgarter Porsche Arena statt. In dem mit vielen Weltklassespielerinnen besetzten Turnier waren aufgrund der Corona Pandemie keine Zuschauer zugelassen. Damit aber die Ränge im Fernsehen und für die Spielerinnen nicht ganz leer aussahen hatten die Organisatoren eine tolle Idee. Tennisvereine konnten sich bewerben und jeweils 12 Fotos von Kindern oder Jugendlichen ihres Vereines einsenden. Diese wurden dann zu 120 cm großen Pappfiguren verarbeitet und füllten die Ränge auf dem Center Court. Auch 12 Kinder und Jugendliche des TC Urbach bekamen somit die Chance zumindest virtuell dabei zu sein und konnten sich das eine oder andere Mal im Fernsehen entdecken. Als tolle Überraschung bekam jedes Kind am Ende seine Figur für Zuhause. Sollten in diesem Jahr keine Zuschauer bei Veranstaltungen des TC Urbach zugelassen sein, könnten ja immerhin diese 12 „Pappfans“ für etwas Stimmung sorgen…